Löschgruppe Hetzerath seit 1905
 
  Startseite
  News + Wichtiges
  Unser neues Gerätehaus
  Unser neues Fahrzeug
  Über uns
  Was, wenn es brennt?
  100 Jahre FFW Hetzerath
  => Gründung
  => 2. Weltkrieg
  => Nachkriegszeit
  => 60jähriges Jubiläum
  => Bau des Gerätehaus
  => Übernahme der ersten Jugendfeuerwehrleute
  => 1990-2000
  => ab 2000
  Mannschaft
  Vorgruppe & Jugendfeuerwehr
  Dienstpläne
  Unser Fahrzeug
  Interesse???
  Ehrungen
  Einsätze
  Veranstaltungen
  Veröffentlichungen
  So finden Sie uns!
  Bilder-Galerie
  100jähriges Jubiläum
  Presseberichte
  Links
  Gästebuch
  Kontakt
  Impressum
ab 2000

Unsere Löschgruppe von 2000 bis heute

Im Januar 2001 musste die Feuerwehr zu einem etwas ungewöhnlicherem Einsatz ausrücken.
Rund 100 Schafe befanden sich im Kreisverkehr bei Matzerath und schienen nicht gewillt ihren Platz zu verlassen, sodass man sie zusammen mit der Polizei zurück auf ihre Weide treiben musste.
Im April 2003 wurden die Amtszeiten von Wolfgang Linkens, wie auch von Fred Höpgens und Klaus Peters, die auszulaufen drohten, verlängert.
Im Oktober 2003 wurden zwei Jugendfeuerwehrleute in die aktive Wehr übernommen.
Im September 2004 brannte eine Lagerhalle in Hetzerath komplett aus. Die Hetzterather Löschgruppe wurde von Erkelenz, Matzerath, Kückhoven, Schwanenberg, Houverath, Gerderhahn, Venrath, Katzem, Granterath und Lövenich sowie vom THW bei der Bekämpfung des Brandes unterstützt.

Neuigkeiten:  
  Neuigkeiten unter:
--> Einsätze bis 09.2017
--> News (Stand:27.09.2017)
--> Infoseite neues Gerätehaus
(Stand 27.09.2017)
 
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
  "  
Heute waren schon 12 Besucher (92 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=